CDA im Kreis Vechta fordert konkrete Maßnahmen für mehr bezahlbaren Wohnraum in Niedersachsen und begrüßt Eigeninitiative der CDU Kreistagsfraktion

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) in Niedersachsen stellt fest, dass die CDU-Landtagsfraktion etliche ihrer Initiativen zur schnelleren Schaffung von mehr und insbesondere mehr günstigem Wohnraum aufgegriffen hat und fordert nun von der rot-schwarzen Landesregie-rung eine zügige Umsetzung dieses Maßnahmenpakets. Jedoch begrüßt die CDA im Kreis Vechta die Eigeninitiative der CDU-Fraktion im Kreistag.

CDA Vechta: Niedersachsen muss endlich mit neuer Wohnungsbauförderung starten, begrüßt wird jedoch initiative der CDU im Kreis Vechta

Angesichts der bisher ergebnislosen Bemühungen des Bündnisses für bezahlbares Wohnen und des folgenlosen wohnungsbaupolitischen Kongresses in 2018 fordert die CDA Vechta den Niedersächsi-schen Landtag auf, beim sozialen Wohnungsbau in die Offensive zu gehen und 2019 erstmals Lan-desgeld für Baukostenzuschüsse und zinslose Darlehen für den Neubau von Mietwohnungen für mittlere und kleinere Einkommensbezieher vorzusehen. Die CDA Vechta begrüßt jedoch die CDU Initiative über 10 Millionen EUR Förder

CDA Kreisverband Vechta diskutiert Neustart beim Bau für bezahlbaren Wohnraum mit Bürgermeisterin Honkomp in Steinfeld und begrüßt CDU Initiative im Kreis Vechta

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Vechta begrüßt die CDU Initiative über 10 Millio-nen EUR Fördermittel für Bau von bezahlbarem Wohnraum, fordert jedoch drastisch höhere Stückzahlen im Woh-nungsneubau bei bezahlbarem Wohnraum im gesamten Land und hat dies am 6. Dezember 2018 unter anderem dieses Thema mit der Bürgermeistern von Steinfeld diskutiert. Ziel sind mind. 10.000 neue bezahlbare Wohnungen in Niedersachsen pro Jahr.

Wahlrecht nutzen und mitbestimmen!

Bis zum 30. November 2018 werden in tausenden Unternehmen in Deutschland neue Schwerbehindertenvertretungen ge-wählt. Die CDA im Kreis Vechta ruft alle wahlberechtigten Beschäftigten auf, wählen zu gehen.

CDA Kreisverband Vechta fordert Neustart im Sozialen Wohnungsbau und begrüßt CDU Initiative im Kreis Vechta

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Vechta begrüßt die CDU Initiative über 10 Millio-nen EUR Fördermittel für sozialen Wohnungsbau, fordert jedoch drastisch höhere Stückzahlen im sozialen Woh-nungsneubau im gesamten Land und wird dies auf dem CDU-Landesparteitag beantragen. Ziel sind mind. 10.000 neue bezahlbare Wohnungen in Niedersachsen pro Jahr.

Weitere Neuigkeiten laden